Einführung in SQL

Zielgruppe:

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die mit Datenbanken arbeiten müssen

Voraussetzung:

Erste Kontakte mit Datenbanksystemen, Interesse daran, SQL-Syntax zu erlernen

Inhalt:

“SQL … ist eine Datenbanksprache zur Definition, Abfrage und Manipulation von Daten in relationalen Datenbanken. SQL ist von ANSI und ISO standardisiert und wird von fast allen gängigen Datenbanksystemen unterstützt.“ (Wikipedia)

Dieser Kurs soll in die Grundlagen von SQL einführen. Wir werden dabei die wesentlichen Aufgabengebiete von SQL - Datenabfrage, Datenmanipulation und Datendefinition - behandeln, wobei der Schwerpunkt auf Abfragen von Daten liegt.

In diesem Kurs kommen wir mit wenigenen einfachen Werkzeugen aus: ein Texteditor und der Kommandozeilen-Client von MySQL reichen für das Kursprogramm.

Kursprogramm:

Einführung

  • Konzepte relationaler Datenbanken
  • Datentypen

Datenbankabfragen mit SELECT

  • Anatomie einer SELECT-Abfrage
    • SELECT Klausel
    • Feldliste
    • FROM Klausel
    • WHERE Klausel
    • ORDER BY Klausel
  • Abfragenfilter (WHERE)
    • = != > < >= ⇐ Vergleichsoperatoren
    • BETWEEN Operator
    • IN Operator
    • NOT Verneinung
    • AND und OR Verknüpfungen
    • NULL und IS Operator
  • Abfragen über mehrere Tabellen (JOIN)
    • INNER JOIN (Kreuzprodukt)
    • ON Klausel
    • LEFT (OUTER) JOIN
  • Kombination von Abfragen (UNION)
  • Aggregieren von Daten
    • GROUP BY Klausel
    • HAVING Bedingung
    • Aggregatfunktionen COUNT(), MAX(), MIN(), SUM(), AVG()
  • Unterabfragen

Datenmanipulation

  • Daten hinzufügen, ändern und löschen
    • UPDATE … SET
    • INSERT INTO … VALUES ()
    • DELETE FROM

Datendefinition

  • Erzeugen, ändern und löschen von Tabellen und Datenbanken
    • CREATE TABLE
    • ALTER TABLE
    • DROP TABLE
    • DROP DATABASE
Zuletzt geändert: 31.03.2010 11:03
   
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported