Sustainable Innovation


Eine erfolgreiche Verbindung von Innovation mit Themen der Nachhaltigkeit beschäftigt seit Jahrzehnten Wissenschaft und Praxis. Insbesondere die Anpassung von Innovationsprozessen an die neuen Anforderungen und Neugestaltung von Produktentwicklungsaktivitäten gewinnen hierbei zunehmend an Bedeutung und bieten großes Potential für einen langfristigen Wettbewerbsvorteil.

Aufbauend auf den bisherigen Arbeiten zu Green Innovation am TIM wurde dieses Forschungsfeld weiterentwickelt. Im Rahmen unserer Forschungs- und Praxisprojekte werden insbesondere die Themen der Circular Economy und Cradle to Cradle betrachtet.

Die Forschungsgruppe besteht derzeit aus Prof. Dr. Dr. h.c. Cornelius Herstatt, Dr. Vytaute Dlugoborskyte, Dr. Svenja Damberg, Luise Degen, Johanna Zeller, Julia Pantel und Matthias Schneider.

Dr. Vytaute Dlugoborskyte arbeitet als Senior Research Fellow und Habilitandin am TIM Institut.

Dr. Svenja Damberg arbeitet als Senior Research Fellow und Habilitandin am TIM Institut. Der Forschungsschwerpunkt ihrer Habilitation liegt im Gesamtbereich des Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagements. Sie beschäftigt sich u.a. mit der Verbraucherakzeptanz nachhaltiger Produktinnovationen, nachhaltigen Geschäftsmodellen, der Umsetzung der Kreislaufwirtschaft in Städten und Regionen sowie der Glaubwürdigkeit von Organisationen. Derzeit arbeitet Svenja an dem vom Bund geförderten Projekt “Neue Strategien und Strukturen für eine Cradle to Cradle C2C Modellregion in Nordostniedersachsen”.

Luise M. Degen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am TIM-Institut. Der Forschungsschwerpunkt ihrer Dissertation liegt auf nachhaltigen Innovationen in Verbindung mit der Circular Economy, der Paradox Theory und der Organisationskultur. Sie beschäftigt sich in ihrer Forschung mit paradoxen Spannungen, die in Organisationen im Wandel zur Circular Economy auftreten können.

Johanna Zeller arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am TIM. In ihrer Forschung verbindet sie die Themen Circular Economy, Stakeholder Theory und Collaborative sowie Circular Oriented Innovation. Dabei erforscht sie anhand der Bauindustrie wie Innovationen und eine kollaborative Arbeitsweise die Circular Economy in der Branche vorantreiben können. Darüber hinaus ist Johanna Teil des Forschungsteams im Projekt “Neue Strategien und Strukturen für eine Cradle to Cradle C2C Modellregion in Nordostniedersachsen”, das sich mit der Implementierung von Cradle to Cradle in strukturschwachen Regionen beschäftigt.

Julia Pantel ist externe Doktorandin am TIM. Ihre Forschung verbindet die Felder Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) und Innovationsmanagement. Sie befasst sich dabei mit der Frage, wie Unternehmen Kundenakzeptanz besser verstehen und Konsumenten/Nutzer in Experimentieraktivitäten einbinden können, um nachhaltige zirkulär ausgerichtete Innovation erfolgreich umzusetzen.

Matthias Schneider ist externer Doktorand am TIM. Zuvor hat er einen M.Sc. in Finance an der Esade Business and Law School, Barcelona abgeschlossen. Matthias beschäftigt sich in seiner Dissertation mit dem Thema Implementierung der Kreislaufwirtschaft mit einem Fokus auf der Fertigungs- und Bauindustrie. Insbesondere untersucht Matthias, wie Innovations- und Business-Analytics-Fähigkeiten in Unternehmen die Umsetzung von CE-Initiativen unterstützen können.

Auswahl relevanter Publikationen und Konferenzbeiträge der Forschungsgruppe:

2022

Bücker, C., Pantel, J., Geissdoerfer, M. and Kumar, M. (2022), Supply Chain Management in the Circular Economy: Empirical evidence of industry 4.0 enabled applications, in: R&D Management Conference "Innovation for People and Territories", July 9-13, Trento, Italy.

Damberg, S. (2022). Strategies for circular economy implementation. XXXIII ISPIM INNOVATION CONFERENCE: Innovating in a Digital World, Copenhagen, Denmark, June 5-8, 2022.

Damberg, S., Fritz, M., Bozic, K., & Saari, U.A. (2022). Consumers’ purchasing behavior of Cradle-to-Cradle™ products – The role of trust and supply chain perceptions. 29th IPDMC Innovation and Product Development Management Conference, Hamburg, Germany, July 17-19, 2022.

Damberg, S., Fritz, M., & Saari, U.A. (2022). Born-sustainable companies leading the way in sustainable business model innovation – The core values and drivers for building future businesses. 28th ISDRS Conference: Sustainable Development and Courage: Culture, Art and Human Rights, Stockholm, Sweden, June 15-17, 2022.

Pantel, J., Bücker, C. and Herstatt, C. (2022), Customer Involvement in Experimentation for Sustainable Circular Oriented Innovation, in: R&D Management Conference "Innovation for People and Territories", July 9-13, Trento, Italy.

Saari, U. A., Damberg, S., Frömbling, L., & Ringle, C. M. (2021). Sustainable Consumption Behavior of Europeans: The Influence of Environmental Knowledge and Risk Perception on Environmental Concern and Behavioral Intention, Ecological Economics, 189(107155), 1-14.

Saari, U.A., Schneider, M., Damberg, S., Aarikka-Stenroos, L., Lanz, M., Herstatt, C., & Ringle, C.M. (2022). The influence of circular economy implementation on competitiveness in manufacturing companies. 28th IEEE ICE/ITMC & 31st IAMOT Conference IEEE, Nancy, France, June 19-23, 2022.

Thiesen, J., Degen, L. M., Herstatt, C. (2022), Moving Towards Circularity - An Explorative Study of the Frond End of Circular Product Innovation in the Battery and Energy Storage Sectors, in: Innovation and Product Development Management Conference, 2022.

Zeller, J. & Damberg, S. (2022). Implementing circular economy in rural regions: Key stakeholders as drivers for sustainable transformation. 29th IPDMC Innovation and Product Development Management Conference, Hamburg, Germany, July 17-19, 2022.

2021

Degen, L., Pantel, J., Dlugoborskyte, V., and Herstatt, C. (2021), Deciphering the Complexity of Circular Oriented Innovation: A Holistic Framework, in: ISPIM Conference Proceedings, Manchester 2021.

Pantel, J., Degen,L., Zeller, J., and Herstatt, C. (2021), Deciphering the Complexity of Circular Oriented Innovation: Introduction of a holistic framework for Circular Oriented Innovation (COI), in: R&D-Management Conference, 2021.

2020

Mackenbach, S., Zeller, J. C., and Osebold, R. (2020), A Roadmap towards Circularity-Modular Construction as a Tool for Circular Economy in the Built Environment, In IOP Conference Series: Earth and Environmental Science (Vol. 588, No. 5, p. 052027). IOP Publishing.